Beat Gysin

Projekte-Aktuell

Quelques gouttes d'éternité

Sterben und Vergänglichkeit, eine Raum-Klang-Bild-Installation

Quelques Gouttes d’éternité ist ein Versuch, sich kompositorisch einer Zwischenwelt zwischen Leben und Tod zu nähern, eine Meditation über Vergänglichkeit. In Zusammenarbeit mit Anna Katharina Scheidegger.

Ein Projekt von studio-klangraum, Trailer

"Echo de Quelques gouttes d'éternité" ab 15. Oktober 2020 Fresnoy Roubaix bei Lille

download: Katalog Quelques gouttes d'éternité

Rohrwerk. Fabrique sonore 2019 - 2021

Ein Projekt zwischen Musik und Architektur

6 Komponisten, 4 Musiker, 2 Architekten und ein Bühnenbildner erfinden eine 45 Meter hohe Skulptur in der Form eines grossen Rohrs. Diese wird via einen Wagenkran in Innenhöfe gehängt. Gemeinsam werden neuartige, rohrförmige Instrumente erfunden, in die Skulptur eingefügt. Sechs Werke werden eigens für die "Klangskulptur" komponiert. 

Konzerte, Einführungen, Besichtigungen, Filme, Performances, Improvisationen, Vermittlung an Schulen, workshops: In einem vielfältigen Begleitprogramm werden verschiedene Zugänge zum Werk ermöglicht.

TrailerEin Projekt von studio-klangraum, Angaben zur Uraufführung 2019 Kunstmuseum Basel

Weitere Aufführungen: April 2021 EPFL Lausanne, Juni 2021 Grossmünster Zürich